browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Tagged With: Mercator-Matinee

ABGESAGT: Mercator Matinée: Über Asteroiden und Kometen

Bei der Mercator Matinée am Sonntag, 23. November, ab 11 Uhr im Kultur- und Stadthistorischen Museum am Johannes-Corputius-Platz 1 in Duisburg-Mitte, berichtet Dr.-Ing. Christian Gritzner über Asterioden und Kometen. Unter anderem wird der Raumfahrtingenieur erläutern, wie die erste Landung einer Sonde auf einem Kometen stattgefunden hat. Die Wissenschaftler erhoffen sich dadurch weitgehende Erkenntnisse zur Entstehung … Weiterlesen »

Kategorien: Kultur- und Stadthistorisches Museum | Schlagwörter: , , , , , | Schreib einen Kommentar

Mercator-Matinee: 1.000 m tief – Korallenriffe im Dunkeln

Im Rahmen der Reihe Mercator-Matinee gibt es am Sonntag, 26. Oktober, im Kultur- und Stadthistorischen Museum am Innenhafen um 11 Uhr einen Vortrag zum Thema Korallenriffe. Die monatliche Veranstaltungsreihe der Mercator-Matinéen beleuchtet unter verschiedenen Aspekten die Auswirkungen von Gerhard Mercator bis in unsere Gegenwart hinein. Vor 2,7 Millionen Jahren setzte auf der Nordhalbkugel ein Zyklus … Weiterlesen »

Kategorien: Kultur- und Stadthistorisches Museum | Schlagwörter: | Schreib einen Kommentar

Mercator–Matinée: Mit dem Segelboot auf den Spuren Magellans

Beim Mercator-Matinée am Sonntag, 28. September, um 11 Uhr im Kultur- und Stadthistorischen Museum am Johannes-Corputius-Platz 1 in Duisburg-Mitte erzählt Detlef von Schmeling über seine Segelreise um die Erde. Mit der Segelyacht „Jenny von Westphalen“, einem hölzernen Boot aus den 30er Jahren des vorigen Jahrhunderts, mit Heimathafen Duisburg, unternahm von Schmeling diese Reise in den … Weiterlesen »

Kategorien: Kultur- und Stadthistorisches Museum | Schlagwörter: , | Schreib einen Kommentar

Mercator-Matinée:„Fernando Magellans Weltumseglung 1519-1522, eine Entdeckungsfahrt?“

Dr. Albrecht Sauer hält am Sonntag, 31. August, um 11 Uhr im Kultur- und Stadthistorischen Museum am Johannes-Corputius-Platz 1 einen Vortrag mit kritischer historischer Bewertung der berühmten Expedition von Fernando Magellan. Der Referent ist Leiter der Abteilung Nautik des Deutschen Schifffahrtsmuseums in Bremerhaven. Im Jahr 1519 bricht eine spanische Flotte unter dem Kommando von Fernando … Weiterlesen »

Kategorien: Kultur- und Stadthistorisches Museum | Schlagwörter: , , | Schreib einen Kommentar

Mercator-Matinée: „Vom Kolonialismus zur Globalisierung. Europa und die Welt seit 1500“

Das Kultur- und Stadthistorische Museum lädt am Sonntag, 22. September, um 11 Uhr, zum Mercator-Matinée ein. Professor Reinhardt Wendt gibt einen Überblick, wie Europa im Laufe der letzten 500 Jahre ökonomisch und politisch, aber auch künstlerisch und ideell die heutige Gestalt annahm. Dies mit anderen teilen:

Kategorien: Kultur- und Stadthistorisches Museum | Schlagwörter: , , , | Schreib einen Kommentar

Mercator-Matinée: Der Behaim-Globus und seine aktuelle Bearbeitung

Das Kultur- und Stadthistorische Museum am Johannes-Corputius-Platz 1 stellt am kommenden Sonntag, 21. Juli,  um 11 Uhr in der Mercator Matinée den wohl ältesten erhaltenen Erdglobus vor. Prof. Dr. Günther Görz von der Universität Erlangen-Nürnberg berichtet über den Behaim-Globus von 1492, der zu den wichtigsten Objekten des Germanischen Nationalmuseums in Nürnberg gehört. Er ist mit … Weiterlesen »

Kategorien: Kultur- und Stadthistorisches Museum | Schlagwörter: , | Schreib einen Kommentar

Mercator-Matinee: „Leben heißt Sterben lernen“ Die Essays von Michel de Montaigne

Wer war dieser Montaigne, der von Voltaire bis Lessing, ja sogar von Goethe hoch geschätzt wurde? 1533 auf dem Schloss seiner Eltern bei Bordeaux geboren, studierte er Jura, führte ein Lebemanndasein mit ausgedehnten Reisen und kehrte schließlich in seine Heimatstadt zurück. 1571 begann er mit der Niederschrift seiner Essays. „Ursprünglich zur eigenen Selbstfindung gedacht, gerieten … Weiterlesen »

Kategorien: Kultur- und Stadthistorisches Museum | Schlagwörter: , , | Schreib einen Kommentar

Mercator-Matinée: Die Copernikanische Wende

Pierre Leich, Kurator der Nürnberger Astronomischen Gesellschaft e. V., spricht am kommenden Sonntag, 21. April, um 11 Uhr im Kultur- und Stadthistorischen Museum am  Johannes-Corputius-Platz 1 über den Umsturz des Weltbildes bei Galileo und Kepler. Der Vortrag im Rahmen der Mercator-Matinéen stellt die Beobachtungen der beiden Gelehrten anschaulich vor, zeigt die Argumente in ihrem historischen … Weiterlesen »

Kategorien: Kultur- und Stadthistorisches Museum | Schlagwörter: , , | Schreib einen Kommentar