browser icon
You are using an insecure version of your web browser. Please update your browser!
Using an outdated browser makes your computer unsafe. For a safer, faster, more enjoyable user experience, please update your browser today or try a newer browser.

Tagged With: Lesung

Schauspieler Peter G. Dirmeier zu Gast in der Stadtbibliothek

Es war mucksmäuschen still, als der Hamburger Schauspieler und Sprecher Peter G. Dirmeier im Vortragssaal der Zentralbibliothek zu lesen begann. Und so sollte es auch bleiben. Mehr als eine Stunde lauschten die Schülerinnen und Schüler des Mercator-Gymnasiums ihm mit großer Aufmerksamkeit. Dirmeier trug sehr eindrucksvoll eine gekürzte Fassung der Geschichte rund um den 16jährigen Caspar … Weiterlesen »

Kategorien: Mercator-Gymnasium, Stadtbibliothek Duisburg | Schlagwörter: , , , | Schreib einen Kommentar

Lesung für Schüler

Am Mittwoch, den  25. April, besuchen gleich vier Klassen des Mercator-Gymnasiums die Duisburger Zentralbibliothek. Dort erwartet sie der Schauspieler Peter G. Dirmeier, der aus dem Roman  „Das Geheimnis des Kartenmachers“ vorliest.  Jugendbuchautor Rainer M. Schröder entwickelt hier die Geschichte des 16-jährigen Caspar, der bei Kupferstecher Meister Bartholo Wolkenstein in die Ausbildung geht. Dort lernt er neben … Weiterlesen »

Kategorien: Mercator-Gymnasium, Stadtbibliothek Duisburg | Schlagwörter: , , , | Schreib einen Kommentar

Film, Theater, Lesung, Konzert: Von Paracelsus über Jedermann zu Finn-Ole Heinrich &Spaceann Spiff

Die Landung ist unspektakulär: Auf einmal steht er auf der Bühne. In Khakis, grauem T-Shirt  und mit einer schwarzen Brille. Spaceman Spiff steht da mit der Gitarre vor dem Körper und spielt sein erstes Lied. Der Würzburger, der sich nach einer Figur aus der Kult-Comic-Reihe Calvin & Hobbes benannt hat und eigentlich Hannes Wittmer heißt, … Weiterlesen »

Kategorien: Duisburger Akzente | Schlagwörter: , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Robert Schindel beschließt das Akzente-Literaturprogramm

(Foto: Schüller) Den Abschluss des Literaturprogramms der Stadtbibliothek zu den Duisburger Akzenten bildet die Lesung mit Robert Schindel am Sonntag, 18. März im Rahmen des 6. Festes des Jüdischen Buchesin der Jüdischen Gemeinde Duisburg – Mülheim/Ruhr – Oberhausen auf dem Springwall 16 in Duisburg-Mitte. Schindel liest aus seinem neuesten Essay- und Redenband “Man ist viel … Weiterlesen »

Kategorien: Duisburger Akzente, Stadtbibliothek Duisburg | Schlagwörter: , , , | Schreib einen Kommentar

Kaminer in der Stadtbibliothek

Bei Lesungen denkt manch einer vielleicht an Loriots Lothar Frohwein und seinen “taubtrüben Ginst am Musenhain” und mächtig viel vergeistigtes “Krawehl, Krawehl”. Dass eine Lesung beste Unterhaltung mit komischen und nachdenklichen Texten bieten kann, bewies gestern der gebürtige Moskauer Wladimir Kaminer in der bis auf den letzten Platz ausverkauften Stadtbücherei. Zur Einstimmung gab es Tanzmusik, … Weiterlesen »

Kategorien: Duisburger Akzente, Stadtbibliothek Duisburg | Schlagwörter: , , , , , | Schreib einen Kommentar

Szenische Begegnung im Mercator-Gymnasium

Zu einer besonderen Begegnung kommt es am Montag, dem 19.03.12 im Mercator-Gymnasium (Dellviertel). Friederike Schmahl, Duisburger Schauspielerin und Regisseurin, und Joachim Henn, jetzt in Essen beheimateter Dramaturg und Rezitator, führen im Rahmen einer szenischen Lesung zu den außerordentlichen Lebensumständen und widersprüchlichen Beziehungen des Universalgelehrten Gerhard Mercator. Wahres verschmilzt mit Erfundenem, Erahntes mit Verbürgtem. Neben Gerhard … Weiterlesen »

Kategorien: Allgemein, Mercator-Gymnasium | Schlagwörter: , , , , | Schreib einen Kommentar

Alice Schwarzer in der Zentralbibliothek

Die Regale wurden beiseite geschoben und unzählige Stuhlreihen aufgestellt. Und jeder einzelne Stuhl ist belegt, vornehmlich von Frauen. Alice Schwarzer liest vor einem vollen Haus. Bereits als sie die Bühne betritt wird sie mit begeistertem Applaus bedacht. Petra Dobler-Wahl stellt die Leserin des Abends noch einmal kurz vor, zählt ihre Errungenschaften auf und stellt auch … Weiterlesen »

Kategorien: Allgemein | Schlagwörter: , , , | Schreib einen Kommentar

Die Mercator-Briefmarke & “Zwischen Gott und der See” im MercatorQuartier

Die Mercator-Briefmarke Email, SMS, Facebook, Twitter, Skype; werden heute außer Rechnungen überhaupt noch Briefe verschickt? Anscheinend schon und auch die unterschiedlichen Briefmarken finden im digitalen Zeitaltern noch viele Freunde. Kein Wunder also, dass das Kultur- und Stadthistorische Museum auch zur gestrigen Mittagszeit äußerst gut besucht ist. Denn dort wurde erstmals die Mercator-Briefmarke vorgestellt, welche die … Weiterlesen »

Kategorien: Duisburger Akzente | Schlagwörter: , , | Ein Kommentar